Startseite
Wir über uns
Kälte
CA- / ULO
Kühlzellenbau
Regelungstechnik
Referenzen
Ausbildung/Jobs
 
Anfahrt
Kontakt
Impressum
Datenschutz
 
 

ECOBitz Anlagenkonzept von Strunck-Weis Technik

Kälteanlagen für die klassische ULO-Lagerung werden so ausgelegt, dass bei der Einlagerung genug Kühlleistung zur Verfügung steht. Ein zügiges Herunterkühlen des Produktes soll gewährleistet sein, denn lange Kühlzeiten verursachen einen unerwünschten erhöhten Verlust an Fruchtmasse durch Entfeuchtung.

Während der Lagerphase wird allerdings um 1/3 - 1/4 weniger Kühlleistung benötigt, um die Produkttemperatur zu halten. Außentemperaturen von unter 15 ° Celsius sollten während der Wintermonate Regel sein. In dieser Zeit muss nur die Wärme abgeführt werden, die durch die Fruchtatmung und die Lüftermotoren zugeführt wird.

Diese beiden extremen Betriebspunkte (Einlagerung - Kalte Lagermonate) haben wir besonders berücksichtigt. Wir vermeiden lange Kühlzeiten bei der Einlagerung durch eine Leistungsbegrenzung. Es können nur so viele Kühlstellen auf einmal geschaltet werden, wie das Kälteaggregat optimal verarbeiten kann.


Unser ECOBitz Anlagenkonzept können Sie hier einsehen.