ULOvisor - Unser Regelungs­system für die Obst­lagerung unter ULO-Bedingungen

ULOvisor - Unser Regelungs­system für die Obst­lagerung unter ULO-Bedingungen

In enger Zusammen­arbeit mit unseren Kunden haben wir eine maß­geschneiderte Regelungs­technik entwickelt. Auf der Basis von regelmäßigen Kunden-Feedbacks entwickeln wir die Software ständig weiter und optimieren sie für die speziellen Anforderungen und hohen Ansprüche unserer Kunden.

ULOvisor - Stetig optimiert für beste Lager­ergebnisse

  • optimale Steuerung der Kälte­verdichter
  • Temperatur­regelung und energie­effiziente Abtau­steuerung der Lager­räume
  • Überwachung der Verdampfer-Temperaturen
  • bewährte O2-/CO2-Messung und -Regelung
  • Tauwasser­messung
  • Alarm­meldungen per E-Mail, SMS oder Fax
  • Anzeige aller Mess­werte auf dem Display
  • Anzeige der Betriebs­zustände
  • Anzeige der Verdichter­betriebs­zeiten
  • Kühl­takte und Kühl­zeiten, Verdampfer­lüftertakte/-zeiten, Anzahl der O2- und CO2-Impulse pro 24 h weist den Betreiber auf Abweichungen vom Regel­betrieb hin

Der Regler ist ein höchst zuverlässiger Industrieregler mit Flash-Memory. Jede Platine wird einem automatischen Computer­test und einem 72-stündigen Test in einer Klimakammer unterworfen. Die Geräte sind nach ISO 9001 gefertigt und entsprechen den Störschutznormen ICE-801-2 + 4 sowie den VDE-Bestimmungen.

ULOvisor besteht aus einem Basis-Modul und kann durch Zusatz­module erweitert werden. So sind Regelungen für bis zu 16 ULO-Räumen lieferbar. Werden mehr als 16 Räume benötigt, kann eine zweite Mess­einrichtung eingesetzt werden. Es können auch vorhandene Kühl- und Tiefkühlräume gesteuert werden.

Die Fern­wartung für die Obst­lagerung unter ULO-Bedingungen

Die optionale computer­gestütze Regelung ermöglicht weitaus umfangreichere Analysen. Die Regelung über das Internet ermöglicht eine weltweite Fern­wartung. Im Notfall wird der Kunde per E-Mail, Fax oder SMS benach­richtigt.

Eine integrierte Report­funktion ermöglicht Tages­reporte der gesamten Anlage, Wochen­reporte pro Raum und Saison­zähler der Laufzeiten. Diese können ausgedruckt werden.

Angezeigt werden:

  • min/max Raum­temperatur und Sollwert
  • min/max Kontroll­temperatur
  • Kühl­takte und Kühl­minuten
  • Verdampfer­lüfter­laufzeit
  • Tages­tauwasser­menge
  • Frost und EM-Abschaltungen
  • min/max O2-Wert und Sollwert
  • min/max CO2-Wert und Sollwert
  • O2-Lüfter­takte und CO2-Scrubber, bzw. Kalk­lüfter­takte